Aktuelles zum Ölpreis 12.03.2020

Preissturz an den Heizölmärkten (nur Rohöl – Steuern bleiben)

Die Erdölforderer konnten sich trotz moderater Rohölpreise nicht einigen! Hierdurch kam es von Freitag, 06.03.2020 auf Montag 09.03.2020 zu einem Preissturz an den Börsen. Diesen können weder die Datenbanken noch die Händler ausgleichen, da die entsprechende Ware erst danach gehandelt und dann befördert wird! Es ist also davon auszugehen, dass diese Preise sich erst in 1 – 2 Wochen auswirken, falls sich Putin und OPEC nicht doch noch einig werden.

 

Die nächsten Tage werden zeigen, ob es sich um einen kurzfristigen, theoretischen Rücksetzer oder um eine neue Marktbewertung handelt.

 

Wir empfehlen jetzt eine Eindeckung, bevor die notwendige Infrasturktur wegen „Quarantäne“ einbricht.